DRUCKEN

Die BVA am Männergesundheitstag in Wiener Neustadt


Männergesundheitstag Wiener Neustadt 16.11.2013 v.l.n.r.: Mag. Barbara Gravogl (NÖGKK), Dr. Karl Diehl (Ärztefachgruppe für Urologie), Obmann-Stv. Michael Pap (NÖGKK), Martina Petracek-Ankowitsch (BVA), Landesrat Ing. Maurice Androsch, Mag. Franz Ficzko (SVA), Anna Brandstetter (Vors. d. reg. Leistungsaussch. NÖ/Wien SVB)
(Copyright: Herbert Käfer)

Am 16. November 2013 veranstalteten die Niederösterreichischen Krankenversicherungsträger wieder einen Männergesundheitstag in Wiener Neustadt. Die BVA war - wie in den Vorjahren - ebenso vertreten.

Highlight war die Gesundheitsstraße mit 18 verschiedenen Stationen, die von der Blutanalyse über eine Venenmessung bis zum Lungenfunktions- und Smokerlyzertest reichten. Parallel dazu wurden Fachvorträge z.B. mit den Themen Herzinsuffizienz und Burnout angeboten. Für Bewegungshungrige gab es verschiedene Fitness-Checks, MFT-Körperstabilisierung sowie Schnupperkurse für Entspannung und Entschleunigung. Abgerundet wurde der Gesundheitstag durch ein spannendes Bühnenprogramm sowie ein Gewinnspiel.

Seitens der BVA wurde wieder die Vicardio-Untersuchung angeboten, wobei die Stressbelastung des Herzens gemessen wird. Diese Untersuchung fand - wie bereits gewohnt - großen Anklang.

"Die BVA setzt verstärkt neue Akzente in den Bereichen Gesundheitsförderung Öffentlicher Dienst und Prävention mit bedarfsorientierten Angeboten. Durch eine Beteiligung an den regionalen Gesundheitstagen möchte die BVA auf die Wichtigkeit der regelmäßigen Vorsorge hinweisen und auch die Gesundheitskompetenz der Einzelnen steigern!", so die Leiterin der BVA-Gesundheitsförderung, Martina Petracek-Ankowitsch.

Die Teilnahme von 1.300 Besuchern bestätigte uns den Erfolg dieses Gesundheitsangebotes der NÖ Krankenversicherungsträger.