DRUCKEN

Rechtliche Grundlagen


Die wesentlichsten, für die nachfolgende Kontrolle relevanten rechtlichen Grundlagen außerhalb der Bestimmungen in den Sozialversicherungsgesetzen (ASVG etc.) sind:


up

Verordnung der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen

über die Grundsätze der chef- und kontrollärztlichen Bewilligung für Heilmittel, der nachfolgenden Kontrolle von Verschreibungen, sowie die Grundsätze der Dokumentation (HBKV) - ausgegeben am 10. Dezember 2004

linkVerordnung HBKV

up

Vereinbarung des Hauptverbandes mit der Österreichischen Ärztekammer

auf Grund eines Gespräches am 20. Jänner 2005

linkVereinbarung (22.5 KB)

up

Erstattungskodex (EKO)

linkInfotool zum Erstattungskodex

Zuletzt aktualisiert am 28. Juli 2016