• Blutdruck in der CoViD-19-Pandemie

    Die CoViD-19-Pandemie hat zu einer beispiellosen Veränderung zahlreicher Lebensumstände geführt. Die Auswirkungen auf den Bluthochdruck, bedeutendster nichtansteckender Risikofaktor für frühzeitigen Tod und ein Leben mit Einschränkungen, sind noch nicht abzuschätzen und derzeit ...

  • Antikörper gegen Migräne

    Eine neue Antikörper-Therapie bringt Migräne-Patienten spürbare Erleichterung. Die Häufigkeit der Kopfschmerz-Attacken wird bis zu zwei Drittel gesenkt. Die Barmherzigen Brüder Linz waren nicht nur bei der Zulassungsstudie dabei. „Zur Zeit laufen zwei ...

  • Stillen in Corona-Zeiten

    Über 90 Prozent aller jungen Mütter äußern den Wunsch, ihr Neugeborenes stillen zu wollen. Warum Stillen gerade in der Pandemie besonders wertvoll ist und was frischgebackene Mütter dabei beachten sollten, erklärt eine ...

  • Arzt-Patient-Gespräch: Was dem Arzt verschwiegen wird

    US-Amerikanische Wissenschaftler analysierten in zwei landesweiten Online-Umfragen, wie viele Befragte dem Arzt etwas medizinisch Relevantes verheimlichten. Thema war meistens die eigene Meinung zur ärztlichen Entscheidung sowie Verständnisfragen, berichtet das Deutsche ...

  • Erdnüsse und Paranüsse – ein gesunder Snack?

    Sie sind gesund – außer sie sind ranzig oder mit Schimmelpilzen belastet. Das Magazin „Konsument“ der Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ (AKOÖ) hat insgesamt zwölf gesalzene Erdnüsse und fünf Paranüsse von verschiedenen Anbietern ...

  • Tabletten und Senioren: Übertherapie verhindern

    Mit steigendem Lebensalter erhöht sich das Risiko, gleich mehrere Erkrankungen zu entwickeln. Da jede einzelne Erkrankung mit eigenen Medikamenten behandelt wird, führt dies häufig dazu, dass Senioren eine Vielzahl verschiedener Medikamente Tag ...