MEDIZIN

  • Unter Druck

    Die Feststellung des Blutdrucks ist heute die weltweit am häufigsten durchgeführte medizinische Untersuchung – nicht ohne Grund: Allein in Europa leiden über 40 Prozent der Bevölkerung an Bluthochdruck (Hypertonie), weltweit sind es ...

  • Gequälter Nerv

    Das Karpaltunnelsyndrom entsteht durch die Einengung eines Nervs, und zwar des Mittelnervs im Handgelenk. Ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl der ersten drei Finger sind erste Anzeichen, die ernst genommen werden sollten.  Wenn ...

  • Träge Leber

    Müdigkeit ist der „Schmerz“ der Leber. Arbeitet sie träge, fühlt man sich schlapp. Gegen einen zu langsamen Stoffwechsel der Leber kann man jedoch etwas tun. Wichtig ist dabei vor allem eine leberfreundliche ...

  • Chronische Schmerzen bewältigen

    Rund 1,8 Millionen Menschen in Österreich leiden an chronischen Schmerzen. Je länger dieser Zustand bereits andauert, desto schwieriger wird es, ihn wieder loszuwerden. Nach einer gewissen Zeit ist es sinnvoll, die Bewältigung ...

  • „Falscher“ Bruch

    Sie haben mit klassischen Knochenbrüchen überhaupt nichts zu tun, kündigen sich meistens schleichend mit Schmerzen an, heißen medizinisch Hernien und lassen sich eigentlich nicht verhindern. Am häufigsten kommt es in der männlichen ...

  • Tipps gegen Heuschnupfen

    Pollenallergiker nehmen meistens Medikamente, um Nießattacken, tränende Augen und juckende Schleimhäute zu vermeiden. Doch es gibt auch eine Reihe von natürlichen Heilmitteln und Maßnahmen, um besser durch die beschwerliche Zeit zu kommen.  ...