DRUCKEN

Physiotherapie

Im Vordergrund steht die Bewegungstherapie in Form von Einzeltherapien. Dabei wird die Verbesserung verlorener oder fehlgesteuerter Bewegungsfunktionen geübt. Nach eingehender physiotherapeutischer Befunderhebung und Definition des Rehabilitationsziels im interdisziplinären Team werden, dem Beschwerdebild entsprechend, die Übungstherapien und Maßnahmen ausgewählt und im Verlauf nach den Fortschritten modifiziert. Es kommen auch moderne Medizintechnikgeräte zur Anwendung. Zum Beispiel:

linkLokomat

linkBioness

  linkVibrationsplatten

 
Unterstützend werden auch ganzheitliche Alternativtherapien (Klangschalen, Cranio-Sacral-Therapie®, Magnetfeld, Scenar® etc.) eingesetzt. Der Einsatz erfolgt in Abstimmung mit dem interdisziplinären Team. Nähere Informationen dazu:

linkKlangschalen

linkScenar® 


Ein modernes Schwimmbad sowie ein eigenes Bewegungsbecken für Schwerverletzte stehen für die Bewegungstherapie im Wasser zur Verfügung. Nähere Informationen dazu:

linkBewegungstherapie im Wasser

 

Das Therapieangebot wird durch laufend angepasste Hilfsmittelversorgung und die Schulung von Angehörigen ergänzt.

linkHilfsmittel

 

Massagen, umfangreiche Möglichkeiten zum Selbsttraining und das Training in Gruppen runden das Angebot ab. Nähere Informationen dazu:

linkMassagen

linkSelbsttraining


Das Ziel ist, den größtmöglichen Grad der Selbständigkeit zu erreichen.