DRUCKEN

... aus 2015


  • Ferialarbeiter, Ferialpraktikanten & Co.

    Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 8/Juni 2015 In den Sommermonaten nutzen viele Schüler und Studenten die Gelegenheit erste berufliche Erfahrungen zu sammeln und sich ihr Taschengeld durch einen Ferialjob aufzubessern. Was unterscheidet sozialversicherungsrechtlich Ferialarbeiter und -angestellte von Ferialpraktikanten? Nachstehend ...

  • Arztbesuch bei privatem Auslandsaufenthalt

    Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 8/Juni 2015  Auf der Rückseite der e-card befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK). Versicherte können mit der EKVK in den EU/EWR-Staaten, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Serbien und in der Schweiz ärztliche Leistungen nach den Rechtsvorschriften ...

  • Berufsausbildungsgesetz

    Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 8/Juni 2015  Zur Weiterentwicklung der Lehrlingsausbildung wurde vom Nationalrat beschlossen, das Berufsausbildungsgesetz (BAG) zu adaptieren. Hier ein Auszug der wesentlichen Änderungen: Möglichkeit für Modellprojekte, wenn mehrere Unternehmen in der Ausbildung zusammenwirken (§ 2a Abs. 4 BAG). ...

  • Lehrberufspaket 2015

    Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 8/Juni 2015  Zur Sicherung des Fachkräftebedarfes in Österreich und zur Schaffung eines attraktiven Ausbildungsangebotes für Lehrlinge, beinhaltet das Lehrberufspaket 2015 insgesamt 18 neue bzw. modernisierte Ausbildungsordnungen. Die vier neuen Lehrberufe sind: Hotelkaufmann/-frau (Rezeptionist/in) Medizinproduktekaufmann/-frau Ofenbau- ...

  • Au-pair-Kräfte

    Veröffentlichung: NÖDIS, Nr. 9/Juli 2015  Au-pair-Kräfte sind als "klassische" Dienstnehmer zur Sozialversicherung anzumelden, da sie grundsätzlich in persönlicher und wirtschaftlicher Abhängigkeit gegen Entgelt tätig werden.  Definition Au-pair-Kräfte sind Personen, die mindestens 18 und höchstens 28 ...

1  2  3  4  5 6  7  8  9