Forschung & Entwicklung

  • Krankheitsbild schmerzender Handynacken

    Kurz die Mails checken, Nachrichten lesen, chatten oder im Internet surfen – Smartphone und Tablet machen es möglich. Das Problem dabei: Ständig ist der Kopf gesenkt. Das kann zu Kopfschmerzen und Nackenproblemen führen. ...

    ‌ 15. Oktober 2015 anzeigen weiterlesen
  • Antibiotika: Bei Virusinfektionen unwirksam

    Antibiotika sind wertvolle Medikamente zur Behandlung bakterieller Infektionen und retten seit vielen Jahren Menschenleben. Werden Antibiotika bei viralen Infektionen eingenommen, so nützen sie nichts, können jedoch Neben- und Wechselwirkungen verursachen und Resistenzen hervorrufen. ...

    ‌ 01. Oktober 2015 anzeigen weiterlesen
  • Hormone: Dirigenten des Lebens

    Hormone sind körpereigene Wirkstoffe, die als chemische Botschafter zwischen den Organen lebenswichtige Signale transportieren und spezifische Vorgänge in Gang setzen. Sie sorgen für die Entstehung neuen Lebens, für stürmische Frühlingsgefühle, aber auch für ...

    ‌ 21. September 2015 anzeigen weiterlesen
  • Malaria: Wirksamer Impfstoff getestet

    Es ist der erste Impfstoff, der Wirkung zeigt. „RTS,S“ heißt das Mittel, das die Tropenkrankheit Malaria in Afrika eindämmen soll. Doch von einem vollständigen Schutz sind die Forscher weit entfernt, berichtet die Austria ...

    ‌ 15. September 2015 anzeigen weiterlesen
  • Wetterkrank

    Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Erschöpfung, Nervosität oder Kreislaufprobleme – die Liste der Symptome, unter denen Wetterfühlige leiden, ist lang. Doch was steckt dahinter? Hat das Wetter tatsächlich Schuld?   Meine Narbe schmerzt. Das Wetter schlägt um!“ Auch ...

    ‌ 28. August 2015 anzeigen weiterlesen
  • Zuviel Schmerzmittel erzeugen Kopfschmerzen

    Es klingt paradox: Ein Übergebrauch von Medikamenten gegen Kopfschmerzen verursacht chronische Kopfschmerzen. Nach Absetzen der Schmerzmittel klingen diese Schmerzen wieder ab. Das ursprüngliche Übel (meist Migräne oder Spannungskopfschmerzen) muss effektiv behandelt werden, sonst ...

    ‌ 24. Juli 2015 anzeigen weiterlesen
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19 20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45