Forschung & Entwicklung

  • Die Alzheimer-Krankheit zerstört Zellen im Gehirn

    In fünf bis zehn Prozent ist die Erkrankung genetisch bedingt. Neue Tests helfen bei der Diagnose. Obwohl Wissenschafter weltweit zum Thema Alzheimer forschen, sind die Ursachen für die aggressive Krankheit weitgehend unbekannt. Was Experten jetzt schon ...

    ‌ 08. August 2014 anzeigen weiterlesen
  • Nur Therapietreue garantiert Erfolg

    Die Arzneimittel werden immer wirksamer und die innovativsten Medikamente sind auch vergleichsweise kostenaufwendig. Gerade deshalb wirkt sich mangelnde Therapietreue (auch: Therapieadhärenz) gesundheitlich und ökonomisch besonders negativ aus. Dies erklärten Experten bei einem Hintergrundgespräch der Austria Presse Agentur ...

    ‌ 28. Mai 2014 anzeigen weiterlesen
  • Placebo: Vertrauen wirkt

    Wenn Scheinmedikamente wirken, spricht man von einem Placebo-Effekt. Er kommt durch die Erwartung des Patienten zustande, dass ihm geholfen wird. Angst vor einer Tablette mindert dagegen ihre Wirksamkeit und erhöht das Risiko von Nebenwirkungen. In diesem Fall ...

    ‌ 22. Mai 2014 anzeigen weiterlesen
  • Antibiotika-Resistenz von Bakterien nimmt zu

    Tripper, Blutvergiftung oder Lungenentzündung – noch sind solche Krankheiten heilbar. Künftig könnten sie meist tödlich enden, warnt die WHO: Bakterien werden immer öfter resistent gegen Antibiotika, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.   Es ist ein Warnruf der Weltgesundheitsorganisation ...

    ‌ 15. Mai 2014 anzeigen weiterlesen
  • Kniegelenks-Arthroskopie: Kein Nutzen bei Arthrose

    Der Nutzen der therapeutischen Arthroskopie mit Spülung (Lavage) und gegebenenfalls Entfernung von abgestorbenem Material (Debridement) zur Behandlung einer Arthrose des Kniegelenks (Gonarthrose) ist nicht belegt. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Befund des bundesdeutschen Instituts für ...

    ‌ 15. Mai 2014 anzeigen weiterlesen
  • Alzheimer: Bluttest als Diagnoseinstrument

    US-amerikanischen Forschern ist es gelungen, mithilfe eines neuartigen Bluttests herauszufinden, ob ein noch gesunder Mensch in den nächsten drei Jahren an Alzheimer oder einer leichteren Form der kognitiven Beeinträchtigung erkranken wird, berichtet der ORF auf seiner Wissenschaftsseite. ...

    ‌ 13. März 2014 anzeigen weiterlesen
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44