DRUCKEN

05.09.2014: 28. Sportfest

Datum

5. September 2014

Bericht

Wie jedes Jahr stellte das Rehabilitationszentrum Weißer Hof die Leistungen von wiederhergestellten Versehrten im Rahmen des Sportfestes vor.

Beim mittlerweile 28. Sportfest des AUVA-Rehabilitationszentrums Weißer Hof traten stationäre und ehemalige Patientinnen und Patienten des Hauses (Amputierte, Querschnitt etc.) zu verschiedenen Bewerben an.

Dreikampf

Mehrfachversehrte: Kugelstoßen, Speerwurf, Hindernisparcours
Paraplegiker: Kugel, Vortex-Weitwurf*, Geschicklichkeitsduett
Tetraplegiker: Gummiringwurf, Blasrohrschießen, Geschicklichkeitsduett

peerziel als Einzel- und/oder Partnerbewerb

Offene Klassierung: Behinderungen aller Art
Die Einteilung erfolgt nach der durch die Rehabilitation überwundenen Behinderung mit jeweils getrennter Damen- und Herrenwertung: 
Patientenklasse Damen/Patientenklasse Herren
Gästeklasse Damen/Gästeklasse Herren

Rollstuhl-Basketball mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des RZ Weißer Hof
Rollstuhl-Tischtennis Demonstration mit Olympiasieger Andi Vevera
*: Vortex ist ein Football-ähnliches Flugobjekt mit "Raketenflossen" aus Spezialschaum und erreicht bis zu 100 m Flugweite.

Nach der Siegerehrung ließen die Sportler und ihr Publikum den Tag bei Musik und Tanz mit Showprogramm und Tombola ausklingen. Das Rahmenprogramm wurde auch heuer wieder von den Sportlehrern und Physiotherapeuten des Weißen Hof gestaltet. Gemeinsam feierten alle ihren persönlichen Sieg über die Behinderung.