DRUCKEN

Änderungsmeldung

Logo_mBGM_Quelle Österreichische Sozialversicherung

Ab 1.1.2019 wird der Versicherungsverlauf weitgehend aus der mBGM gebildet. Die Änderungsmeldung ist innerhalb von sieben Tagen zu melden und nur mehr erforderlich für

  • Änderungen der Versicherungszeit vor Übermittlung der mBGM für den jeweils betroffenen Beitragszeitraum,
  • den Übertritt in das Abfertigungssystem nach dem Betrieblichen Mitarbeiter- uns Selbständigenvorsorgegesetz (BMSVG),
  • den Beginn oder das Ende der Betrieblichen Vorsorge (z. B. bei der Arbeitskräfteüberlassung im Baugewerbe).

Zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2017