DRUCKEN
Pasta Puttanesca

Pasta Puttanesca

up

Zutaten:

  • 4 Sardellenfilets
  • 2 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben
  • geschnitten
  • 2 sehr scharfe Chilis, (z. B. Bird's Eye)
  • (alternativ: fermentierte Chilisauce, siehe
  • rechts unten)
  • 4 sehr reife Paradeiser, grob gehackt
  • eine kleine Handvoll Salzkapern, gut
  • gewässert
  • brauner Zucker
  • Essig oder Zitronensaft
  • 1/2 Bund Petersilie, gehackt
  • gutes Olivenöl
  • Pasta (Spaghetti) nach Bedarf, etwa 500 g
  • Optional: eine Dose Sardinen, abgetropft
  • und filetiert 
up

Zubereitung: 

Boden einer schweren Pfanne mit Olivenöl bedecken und auf mittlere Hitze schalten. Sardellen, Knoblauch und Chili darin braten, bis die Sardellen zerfallen sind und der Knoblauch etwas Farbe hat.

Die Paradeiser dazugeben und einkochen, bis die Konsistenz eine Sauce ergibt. Die Kapern zugeben und alles mit Zucker, Essig und eventuell Fischsauce abschmecken.

Wer Dosensardinen verwendet: jetzt dazugeben und durchwärmen. Inzwischen einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Pasta al dente kochen. Vor dem Abgießen einen Schuss Kochwasser in die Sauce geben. Pasta abtropfen, in die Pfanne mit der Sauce geben, gut durchmischen und mit Petersilie bestreut servieren.

 

4 Personen, pro Person: 589 kcal;  10,8 g Fett


up

Fermentierte Chilisauce 

Chilis, Salz, Wasser Chilis entstielen und in einen Gefrierbeutel mit Zippverschluss geben. So viel Salzwasser zubereiten, dass damit alle Chilis bedeckt sind (das Wasser muss fünf Prozent Salz enthalten, also 50 Gramm pro Liter). Alle Luft aus dem Gefrierbeutel herauspressen und schließen (sehr gut geht das, wenn man das Waschbecken mit Leitungswasser füllt, den Gefrierbeutel langsam darin versenkt und währenddessen zuzippt). An einem warmen, dunklen Ort etwa zwei Wochen gären lassen. Chilis abgießen und Wasser aufheben. Chilis passieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Gärwasser verdünnen bis eine sämige Sauce entsteht. Im Kühlschrank hält sie sich mehrere Monate.


Tobias Müller

September 2019


Bild: shutterstock


Zuletzt aktualisiert am 23. September 2019