DRUCKEN

Leistungserbringersuche Vertragspartner


zum Seitenanfang springen

Allgemeine Informationen



Die Leistungserbringersuche ermöglicht die Ermittlung von Vertragspartnern der österreichischen Sozialversicherung auf Grund verschiedener Suchkriterien. Das Suchergebnis kann als XML- oder CSV-Datei exportiert werden.

Ermittelt werden Ärzte aller Fachrichtungen, Institute, Krankenanstalten, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und sonstige medizinische Leistungserbringer (z.. B. Apotheken oder Bandagisten).

In der Detailansicht erhalten Sie genaue Informationen mit welchen Sozialversicherungsträgern ein Vertragsverhältnis besteht und über welche Zusatzleistungen der Vertragspartner verfügt.

Weiters kann nach medizinischen Leistungserbringern gesucht werden, die keinen Vertrag, jedoch über ein Sonderabkommen (Rezepturbefugnis, Vorsorgeuntersuchungen) mit einem Sozialversicherungsträger haben.

zum Seitenanfang springen

Voraussetzungen



Für Vertragspartner:

  • Benutzeraccount am Unternehmensserviceportal 
  • Handy Signatur bzw. Bürgerkarte  
  • Berechtigung „Vertragspartner“


Bei Fragen zur Registrierung am Unternehmensserviceportal wenden Sie sich bitte an unser Servicecenter  Telefon: 050 124 3313 (Montag bis Freitag von 7:00 bis 17:00 Uhr)

Für die Arztsoftwarehersteller:

  • Handy Signatur bzw. Bürgerkarte und
  • Berechtigung „Arztsoftwarehersteller“


Die  Berechtigung "Arztsoftwarehersteller" können Sie beim Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger per Mail an it-org-service@sozialversicherung.at beantragen.

zum Seitenanfang springen

Zuständige Stelle



Dachverband der Sozialversicherungsträger.

zum Seitenanfang springen

Verfahrensablauf (Zugang zum Service)



Wählen Sie bitte das Service "Leistungserbringersuche".

zum Seitenanfang springen

Erforderliche Unterlagen



Für die Benutzung dieses Online-Services müssen Sie keine Unterlagen übermitteln.

zum Seitenanfang springen

Kosten



Bei Nutzung dieses Services fallen für Sie keine Gebühren an.

Zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2019