DRUCKEN

Datenaustausch Kur-, Rehabilitationseinrichtungen

Elektronische Abrechnung gemäß § 349a ASVG über die EDV-Abrechnung der Vertragspartner


Veröffentlichung im Internet


Die Vertragspartner sind verpflichtet, die erbrachten Leistungen elektronisch abzurechnen – siehe dazu die nachstehend publizierten Organisationsbeschreibungen zu EDIKUR.


Die Verpflichtung zur Teilnahme am Datentransfer ist in allen Verträgen zwischen Sozialversicherungsträgern und den Rechtsträgern der privaten Kur- und Rehabilitationseinrichtungen verankert und wurde - mit auf die jeweiligen betrieblichen Möglichkeiten der Vertragspartner Rücksicht nehmender Toleranz - schrittweise eingefordert.

Vor Einführung eines elektronischen Datenaustausches ist seitens der Einrichtung rechtzeitig das Einvernehmen mit dem Versicherungsträger herzustellen.


linkREADME_zu_xEDIKUR (6.6 KB)

 

linkpublish-xedikur Version 2.2 per 03-2017 (5.5 MB)

linkpublish-xedikur Version 2.3 per 03-2018 (6.7 MB)

linkRelease-Notes_zu_xEDIKUR Stand 02-2018 (103.6 KB)


Codelisten - Stand 05.09.2019 Änderungen bei den Trägerbezeichnungen ab 01.01.2020

linkCodelisten Stand 09-2019 (896.0 KB)

linkCodelisten Stand 02-2018 (687.3 KB)

linkCodelisten Stand 03-2017 (725.3 KB)



Prüfung gegen das xEDIKUR-Schema

linkAnleitung zur Prüfung gegen das XSD-Schema (18.2 KB)

linkXMLCheckApp (1.5 MB)



Für Fragen und Anliegen steht Ihnen die folgende Email-Adresse zur Verfügung:
linkE-Mail


Zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2019