DRUCKEN

Methodenbox


Methodenbox Inwieweit sich Versicherte im Gesundheitssystem zurechtfinden und Gesundheitsinformationen finden, verstehen, beurteilen und im Sinne der Entscheidungsfindung anwenden können, ist nicht nur von individuellen Fähigkeiten und von der Motivation des Einzelnen abhängig. Gesundheitskompetenz wird maßgeblich von der Komplexität und den Anforderungen des Systems beeinflusst.

Die Methodenbox wurde entwickelt, um die Sozialversicherungen im Allgemeinen sowie ihre eigenen stationären und ambulanten Einrichtungen im Speziellen, auf dem Weg hin zu einer gesundheitskompetenten Organisation zu unterstützen.

 

Die Methodenbox liefert dazu Hintergrundinformation, Methoden, Praxisbeispiele, Materialien und Hilfsmittel zu folgenden Handlungsfeldern:

 

•             Verständliche Informationsmaterialien

•             Gute Gesprächsqualität

•             Orientierungshilfe

•             Einbeziehung der Zielgruppe

•             Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter



Video: Die gesundheitskompetente Sozialversicherung: Mit der Methodenbox Anforderungen und Komplexität des Gesundheitssystems reduzieren  |

Teil 1: Effektive Kommunikation & Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter



Teil 2: Verständliche Informationsmaterialien, Orientierungshilfe und Einbeziehung der Zielgruppe

Zuletzt aktualisiert am 05. Februar 2020