DRUCKEN

Schwächen der gerichtlichen Exekution bei Beitragsrückständen der Sozialversicherung


Mag. Rene SlanyDer Autor:
Mag. Rene Slany

ist Abteilungsleiter-Stellvertreter der Abteilung „Beitragseinhebung“ in der Wiener Gebietskrankenkasse.



Den Schwerpunkt-Artikel dieser Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung im unten angeführten Download.

Artikel: "Schwächen der gerichtlichen Exekution bei Beitragsrückständen der Sozialversicherung" (1.02 MB)

Zuletzt aktualisiert am 15. März 2022