DRUCKEN

Maßnahmen zur Kostensenkung: Finanzielle Anreize für ärztliches Verschreibeverhalten – Entscheidung des EuGH


Mag. Gregor MandlzDer Autor:
Mag. Gregor Mandlz

ist Jurist in der Abteilung „Vertragspartner Medikamente“ im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Artikel
Den Schwerpunkt-Artikel dieser Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung im unten angeführten Download.

Artikel:"Maßnahmen zur Kostensenkung: Finanzielle Anreize für ärztliches Verschreibeverhalten – Entscheidung des EuGH" (206.0 KB)



Zum Lesen dieses Artikels benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Diese Software können Sie über den angeführten Link kostenlos auf Ihrem Computer installieren.

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2018