DRUCKEN

Gemeinsam versichert

Die österreichischen Sozialversicherungen bieten kundenorientiert und verantwortungsvoll Schutz vor den Risiken der Krankheit, des Alters und eines Arbeitsunfalls. Sie haben einen großen Einfluss auf den sozialen Frieden, Wohlstand und das demokratische Gefüge und sind der Garant für soziale Sicherheit.



Österreich nimmt im internationalen Vergleich hinsichtlich Lebensqualität und Gesundheitssystem einen Spitzenplatz ein. Die Krankenversicherung übernimmt vor allem die Kosten für medizinische Leistungen ohne Rücksicht auf die Höhe der einbezahlten Beiträge.  Nach dem Arbeitsleben sorgt die Pensionsversicherung für eine weitgehende Absicherung des Lebensstandards.  Die Unfallversicherung verhütet Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten und behandelt deren Folgen. Die Leistungen werden aus Beiträgen der Versicherten und der Arbeitgeber/innen und bei Pensionen teilweise aus Steuermitteln finanziert.


Die österreichische Sozialversicherung legt großen Wert auf die Gesundheitsvorsorge und das Verständnis der Bevölkerung für eine eigenverantwortliche und gesunde Lebensweise, mit dem Ziel, einen gesundheitsbewussten Umgang mit dem eigenen Körper in Arbeit und Freizeit zu fördern.

Die Verbesserung der Arbeitsbedingungen zur Vermeidung von Unfällen, Berufskrankheiten und des vorzeitigen Ausstiegs aus dem Erwerbsleben und Rehabilitation sind wichtige Anliegen.


Die Broschüre bietet Ihnen dazu einen kompakten Überblick über System, Grundsätze und Organisation der Sozialversicherung:


linkGemeinsam versichert (411.4 KB)

linkInsured Collectively - Social Security in Austria (409.8 KB)

linkFolder für Schulen (771.0 KB)


Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2020