DRUCKEN

Health System Watch (HSW)


Seit 1999 wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) quartalsmäßig das „Health System Watch“ als Beilage zur Fachzeitschrift Soziale Sicherheit veröffentlicht. Darin werden aktuelle Ergebnisse der Forschungsgruppe Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik des IHS präsentiert.

Folgende Ausgaben sind erschienen:

2020

linkHSW I 2020: Wartezeiten auf elektive Operationen – Beschreibung der aktuellen Lage in Österreich (893.9 KB)

2019

linkHSW I 2019: Wartezeitenmanagement im niedergelassenen Bereich (1.4 MB)

linkHSW II 2019: Einkünfte von Ärztinnen und Ärzten in Österreich (1.2 MB)

linkHSW III 2019: Adipositas & Nahrungsmittelindustrie (1.2 MB)

linkHSW IV 2019: Lieferengpässe bei Arzneimitteln – Ein globales Problem mit nationalen Folgen (9.8 MB)

linkHSW V 2019: Verlagerungspotenziale im österreichischen Gesundheitssystem (1.6 MB)

2018

linkHSW I 2018: Verhaltensökonomische Anwendungen im Gesundheitswesen (886.3 KB)

linkHSW II Über-, Unter- und Fehlversorgung im Gesundheitswesen - Nutzung der MRT in Österreich (1.6 MB)

linkHSW III Patient Reported Outcome and Experience Measures (1.1 MB)


2017

HSW_I_2017_Soziale Ungleichheit und Gesundheit (1.2 MB)

linkHSW_II_2017_Mehrfache chronische Erkankungen als Herausforderung der Zukunft (1.5 MB)

linkHSW_III_2017_Medizinische Versorgung in Pflegeheimen (1.0 MB)



2016

linkHSW_I_2016_Lebenserwartung ist nicht genug: Gesundheitsmaße im Vergleich (1.4 MB)

linkHSW_II_2016_Multiple chronische Erkrankungen als Herausforderung der Zukunft (1.3 MB)

linkHSW_III_2016_Companion Diagnostics im internationalen Vergleich (912.1 KB)

linkHSW_IV_2016_Gender-Unterschiede bei Beschäftigten im österreichischen Gesundheitswesen (1.3 MB)


2015

linkHSW_I_2015_Schwerpunkt Spitalsfinanzierung (1.3 MB)

linkHSW_II_2015_Bezahlungssystme von Spitälern im internationalen Vergleich (1.1 MB)

linkHSW_III_2015_verlangsamtes Ausgabenwachstum im Zuge der Finanzkrise (1.4 MB)

linkHSW_IV_2015_BürgerInnen- und PatientInnenbeteiligung im Gesundheitswesen - internationale Beispiele (1.1 MB)


2014

linkHSW_I_2014_Qualitätsmanagement_im_ambulanten_Bereich (1.7 MB)

linkHSW_I-B_2014_Qualitätsmanagement_im_ambulanten_Bereich_2 (2.1 MB)

linkHSW_II_2014_Ambulatory_Care_Sensitive_Conditions (526.0 KB)

linkHSW_III_2014_Zur_Gesundheitsversorgung_von_Kindern_und_Jugendlichen (1.4 MB)

linkHSW_IV_2014_Zum_Nutzen_von_Diagnosekodierungen_für_Österreich (901.6 KB)


2013

linkHSW_I_2013_Orientierungshilfen_bei_der_Arztwahl-Eine_kritische_Analyse (1.7 MB)

linkHSW_II_2013_Wartezeiten_auf_Elektivoperationen-Neues_zur_Frage_der_Transparenz (1.0 MB)

linkHSW_III_2013_Interdependenzen_in_der_ambulanten_medizinischen_Versorgung_in_Österreich (1.1 MB)


2012

linkHSW_I_2012_Health_Professionals_der_Zukunft (1.0 MB)

linkHSW_II_2012_Novelle_KAKuG_und_Bedeutung_Schnittstelle_stationärer_Bereich (1.4 MB)

linkHSW_III_2012_Evaluierung_der_Anwendung_von_Leitlinien_in_der_Praxis (906.0 KB)

linkHSW_IV_2012_Regionale_Versorgung_im_ambulanten_Bereich (883.0 KB)


2011


linkHSW_I_2011_Health Workforce_-_Status_quo_und_neue_Berufsbilder (1.0 MB)

linkHSW_II_2011_Qualitaet_im_niedergelassenen_Bereich_-_ein_Update (1.6 MB)

linkHSW_III_2011_Ambulante_Vergütung_im_internationalen_Vergleich (1.4 MB)

linkHSW_IV_2011_Dieseas_Management_Programme_fuer_Diabetes_mellitus_Typ_2 (876.2 KB)


2010

linkHSW I 2010_Erfolg und Scheitern von Gesundheitsreformen (888.1 KB)

linkHSW II 2010_Verwaltung im Gesundheitssystem (1.2 MB)

linkHSW III 2010_Mengenkontrolle im Arzneimittelbereich (891.3 KB)

linkHSW IV 2010_Performance von Gesundheitssystemen (867.2 KB)


2009


linkHSW I 2009_Finanzierung aus einer Hand II  (488.7 KB)

link HSW II 2009_Wie viel Reform ist im Reformpool  (227.4 KB)

linkHSW III 2009_Finanzierung aus einer Hand III  (1.9 MB)

linkHSW III 2009_Gesundheitssysteme in der Gemeinschaft  (850.8 KB)

linkHSW IV 2009_Demenzversorgung in Europa  (853.1 KB)



2008


linkHSW I 2008_Case Management in Österreich und Europa  (152.9 KB)

linkHSW II 2008_Patientensicherheit - neue Initiativen auf supranationaler Ebene  (1.3 MB)

linkHSW III 2008 _Effizienz im Spitalswesen  (4.4 MB)

linkHSW IV 2008_Finanzierung aus einer Hand  (2.1 MB)



2007

linkHSW I 2007_Effizienz im Gesundheitswesen  (592.7 KB)

linkHSW II 2007_Internationale Tabakkontrollpolitik  (516.8 KB)

linkHSW III 2007_Konsumentenschutz im Gesundheitswesen  (613.7 KB)

linkHSW IV 2007_Warten auf Elektivoperationen.pdf  (514.1 KB)



2006


link HSW I 2006_Europa in Bewegung - Qualität im niedergelassenen Bereich  (488.9 KB)

linkHSW II 2006_Qualitätssicherung in Praxen  (638.7 KB)

linkHSW III 2006_Qualitätssicherung - Handle with care  (529.4 KB)

linkHSW IV 2006_Medizinische Leitlinien  (584.6 KB)


2005

linkHSW I 2005: Reform des Gesundheitswesens in der Slowakei / Arztgebühr in Österreich – Wie viel bringt sie, und wer zahlt sie? (1.9 MB)

linkHSW II 2005: Ressourcenverbrauch in der EU: Sollte Österreich westlicher werden? / Die Leistungsfähigkeit der Ordenskrankenhäuser könnte „ansteckend“ sein (2.0 MB)

linkHSW III 2005: EU: Verlängert Gesundheit das Erwerbsleben? / Anreize in der Ärztehonorierung am Beispiel von Facharztüberweisungen (2.9 MB)

linkHSW IV 2005: Impact moderner Medizin auf den „major killer“ Krebs / Gesundheitsziele: weit verbreitet oder ein spärlicher Einzelfall in Europa? (3.2 MB)


2004

linkHSW I 2004: Gesundheitsausgaben in der EU: Annäherung durch Erweiterung? / Gesundheit bleibt uns teuer – so what? (198.6 KB)

linkHSW II 2004: Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen in der EU: Ist Marktversagen kuriert? / Wie globalisiert sind Gesundheitsreformen? (1.6 MB)

linkHSW III 2004: Langzeitversorgung in der EU: Wenig Chance für „ambulant vor stationär“? / Internationale Reformen in der Langzeitversorgung (2.1 MB)

linkHSW IV 2004: Gesundheitszustand in der EU: Erzeugt Krankenversicherung mehr Wohlbefinden? / Arbeitsunfähigkeit infolge psychischer Leiden (176.2 KB)


2003

linkHSW I 2003: Gesundheitsausgaben in der EU: Die Vergleichbarkeit kränkelt / Vorausschätzung der Gesundheitsausgaben in Österreich (155.6 KB)

linkHSW II 2003: Ressourcenverbrauch in der EU: „Wachstumspillen“ für die Gesundheitsausgaben / Fallpauschalen im ambulanten Sektor (134.8 KB)

linkHSW III 2003: Altersstruktur und Gesundheitsausgaben: Sind die EU-Länder auf die EU-Gesundheitspolitik vorbereitet? / Diagnose Armut? (1.7 MB)

linkHSW IV 2003: Gesundheitszustand in der EU: Jede(r) fünfte Europäer(in) ist bedrückt / Versorgung mit Antidepressiva (168.5 KB)


2002

linkHSW I 2002: Gesundheitsausgaben in der EU: Sie sind (noch) nicht europäisiert / Europäische Sozialversicherungsländer: Ein Eldorado für die private Krankenversicherung? (149.9 KB)

linkHSW II 2002: Ressourcenverbrauch in der EU: Allokation ist mehr als Finanzierung – Zahlungsmechanismen in Sozialversicherungsländern / ÄrztInnen und Großstadt: Ein dichter Verband (117.3 KB)

linkHSW III 2002: Altersstruktur und Gesundheitsausgaben in der EU: Kostenanstieg, aber ohne „Explosion“ / Gesundheitsausgaben nach Alter zeigen Profil (119.2 KB)

linkHSW IV 2002: Gesundheitszustand in der EU: Ab dem 70. Lebensjahr wird’s beschwerlich / Gesünder bleiben dämpft Kostenanstieg (116.9 KB)


2001

linkHSW I 2001: Gesundheitsausgaben in der EU: Ohne Privat kein Staat / Schwerpunktthema: Das österreichische Krankenanstaltenwesen – eines oder neun Systeme? (772.6 KB)

linkHSW II 2001: Ressourcenverbrauch in der EU: Innovation kostet / Schwerpunktthema: Die Regulierung des Arzneimittelmarktes macht alle sicherer (573.2 KB)

linkHSW III 2001: Entwicklung der Altersstruktur in der EU: Die EU altert – auch bei Osterweiterung / Schwerpunktthema: Akutversorgung und Langzeitversorgung: Eine Schnittstelle nach Maß oder Zufall? (109.4 KB)

linkHSW IV 2001: Gesundheitszustand in der EU: Die EU wächst zusammen / Schwerpunktthema: Arztpraxis oder Spitalsambulanz: Ein Fall ist nicht ein Fall (386.4 KB)


2000

linkHSW I 2000: Gesundheitsausgaben in der EU: Höhe oder Definition, das ist hier die Frage / Schwerpunktthema: Internationale Datenbanken und Vergleichbarkeit von Ausgaben (166.2 KB)

linkHSW II 2000: Ressourcenverbrauch in der EU: 3:1 für den Krankenanstaltensektor / Schwerpunktthema: Produktivitätsentwicklung im österreichischen Krankenanstaltensektor (94.3 KB)

linkHSW III 2000: Entwicklung der Altersstruktur in der EU / Schwerpunktthema: Pflege – Quo vadis? (102.8 KB)

linkHSW IV 2000: Gesundheitszustand in der EU – Wenn 65, dann (k)ein bisschen kränker? / Schwerpunktthema: Qualität im Medizinbetrieb und im Gesundheitswesen (464.1 KB)


1999

linkHSW I 1999: GESUNDHEITSAUSGABEN IM INTERNATIONALEN VERGLEICH MIT SCHWERPUNKT ÖSTERREICH (111.7 KB)

linkHSW II 1999: ZUFRIEDENER dafür TEURER - RESSOURCENVERBRAUCH IN DEN GESUNDHEITSSYSTEMEN DER EU SCHWERPUNKTTHEMA: Managed Care Teil 1 (91.1 KB)

linkHSW III 1999: Gesund und reich ist besser als krank und teuer – Entwicklung der Altersstruktur in der EU Schwerpunktthema: Managed Care, Teil 2 (122.6 KB)

linkHSW IV 1999: RETURNS ON HEALTH INVESTMENT – GESUNDHEITSZUSTAND IN DER EU / Schwerpunktthema: Gesundheit 21 – Österreichische Ziele (113.2 KB)

Zuletzt aktualisiert am 19. März 2020