DRUCKEN

Zuweisungsverhalten in den Leistungsbereichen Computertomographie und Magnetresonanztomographie


linkDownload: Zuweisungsverhalten in den Leistungsbereichen Computertomographie und Magnetresonanztomographie (2.6 MB)


Abstract

Die CT- und MR-Untersuchungen stellen einen erheblichen Kostenfaktor für das öffentliche Gesundheitssystem dar und sind mitverantwortlich für die steigenden Gesundheitsausgaben. Darüber hinaus ist seit Jahren ein massiver Anstieg der Untersuchungszahl ersichtlich.

Im vorliegenden Bericht wurde das Zuweisungsverhalten unter die Lupe genommen, da das Ausmaß der CT- und MR-Versorgung entscheidend von den zuweisenden MedizinerInnen bestimmt wird.
Um einen Überblick über das Zuweisungsverhalten zu geben, wurden (1) die Verteilung der CT- bzw. MR-Zuweisungen nach verschiedenen GesundheitsdienstanbieterInnen, d.h. VertragspartnerInnen, WahlärztInnen, Krankenanstalten; (2) die Top zuweisenden Fachgebiete; (3) die Konzentration der Zuweisungen und (4) der Zuweisungsstrom untersucht.

Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2020