DRUCKEN

Verbindlichkeit der Gesundheitsplanung – ÖSG-VO 2018 verfassungskonform?


Univ.-Ass. MMag. Dr. Birgit Schrattbauer © Foto WerkgarnerDie Autorin:

Univ.-Ass. MMag. Dr. Birgit Schrattbauer

forscht im Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität Salzburg mit den Schwerpunkten Arbeits- und Sozialrecht. Von 2015 bis 2018 betreute sie die dort von SV-Wissenschaft eingerichtete „Forschungsstelle Sozialversicherung“.


ARTIKEL

Diesen Artikel der Februar-Ausgabe finden Sie in ungekürzter Originalfassung im unten angeführten Download.

linkVerbindlichkeit der Gesundheitsplanung – ÖSG-VO 2018 verfassungskonform? (818.0 KB)

Zuletzt aktualisiert am 24. März 2020