DRUCKEN

BREXIT - Information für Versicherte und Studenten des Vereinigten Königreichs

Neue "Europäische Krankenversicherungskarten" ab 1.1.2021 für britische Versicherte und Studenten.


Das Vereinigte Königreich hat die EU-Mitgliedstaaten Mitte Jänner 2021 darüber informiert, dass - abgesehen von der im Zusammenhang mit dem Austrittsabkommen neu erstellten „Citizens Rights EHICs – CRA EHICs“ - aufgrund des Ende des Jahres 2020 zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich geschlossenen Handels- und Kooperationsabkommen weitere Anspruchsbescheinigungen, die „Global Health Insurance Card - GHIC“ vorgesehen werden. Darüber hinaus bleiben auch die noch während der Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs bei der Europäischen Union ausgestellten European Health Insurance Cards (EHICs) bis zum Ablauf ihrer Gültigkeitkeitsdauer weiter gültig.

Demnach sind für britische Versicherte und Studenten, die sich vorübergehend in Österreich aufhalten, folgende Anspruchsnachweise vorgesehen:

  •  European Health Insurance Card (EHIC)
    Es handelt sich dabei um die vor dem 1.1.2021 während der Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs bei der Europäischen Union ausgestellten EHICs. Diese sind bis zu dem auf der Karte angeführten Enddatum weiter gültig.

  • Global Health Insurance Card (GHIC) für das Vereinigte Königreich
    Diese Anspruchsbescheinigungen für britische Versicherte wurde am 11.1.2021 im Zusammenhang mit dem Handelsabkommen eingeführt und ersetzt die EHIC bzw. wird diese ersetzen.

  • Global Health Insurance Card (GHIC) für Nordirland
    Die für nordirische Versicherte vorgesehen Karte wird im Laufe des Jahres 2021 eingeführt und wird sich von der GHIC des Vereinigten Königreichs nur durch einen unterschiedlichen Flaggenaufdruck unterscheiden.

  • Citizens Rigths EHIC (CRA EHIC) für Versicherte
  • Citizens Rights EHIC (CRA EHIC) für Studenten
    Diese beiden Anspruchsbescheinigungen wurden im Zusammenhang mit dem AA eingeführt.

  • Provisorische Ersatzbescheinigung (PEB).


Nähere Informationen stehen unter www.nhs.uk/ehic  sowie www.gov.uk/visit-europe-1-january-2021 zur Verfügung.


Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2021