DRUCKEN

Gesundheitskompetenz für Gesundheitsfachkräfte


Täglich stehen Menschen vor Entscheidungen, die ihre Gesundheit betreffen!
Dabei stellt sich die Frage welche Rahmenbedingungen notwendig sind, um gut informierte Entscheidungen treffen zu können. Einerseits brauchen Menschen die Motivation und Fähigkeiten, um Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden. Andererseits sind sie abhängig von den Anforderungen und der Komplexität des Gesundheitssystems.

Die gesundheitskompetente Sozialversicherung 

Die Sozialversicherung hat sich daher in den Bereichen der Krankenversicherung, Unfallversicherung und Pensionsversicherung auf den Weg hin zur Gesundheitskompetenten Sozialversicherung gemacht. Damit werden die Kompetenzen der Versicherten in allen drei Zweigen gestärkt und die Komplexität des Gesundheitssystems reduziert.

www.sozialversicherung.at/GesundheitskompetenteSozialversicherung


Gute Gesundheitsinformationen

Gesundheit ist immer auch eine Frage der Information. Je besser Patient*innen über Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten informiert sind, umso mehr können Sie zu Ihrer eigenen Gesundheit beitragen. Das gelingt am besten mit Guten Gesundheitsinformationen. Die Erstellung solcher Informationen sollte sich dabei an die 15 Qualitätskriterien (.pdf) Gute Gesundheitsinformation Österreich anlehnen. 

Alle Materialien finden Sie unter: 
www.sozialversicherung.at/GuteGesundheitsinformationen


Gute Gesprächsqualität

Darüber hinaus ist das Gespräch zwischen Patient*innen und Gesundheitsfachkräften wichtig für eine gute und wirksame Behandlung. Verläuft es gut, trägt es wesentlich zum erfolgreichen Genesungsprozess bei und die Patient*innen werden zu Co-Produzent*innen der eigenen Gesundheit. Die Sozialversicherung sorgt daher für eine Gute Gesprächsqualität. Den Handlungsrahmen der gesetzten Maßnahmen liefert dabei die Strategie zur Verbesserung der Gesprächsqualität im Gesundheitssystem.

Alle Materialien finden Sie unter:

www.sozialversicherung.at/GuteGespraechsqualitaet


Gesundheitskompetenz in Settings

Nicht nur die Sozialversicherung und das Gesundheitssystem können gesundheitskompetent werden, sondern auch unterschiedliche Settings. Auf der nachfolgenden Seite finden sie daher weiterführende Informationen für die Settings Betrieb, Schule und Gemeinde

www.sozialversicherung.at/Gesundheitskompetenz/Settings


Weiterführende Informationen

Neben den Angeboten der Sozialversicherung bieten weitere Organisationen Informationen zum Thema Gesundheitskompetenz für Gesundheitsfachkräfte an und leisten damit einen gemeinsamen Beitrag zur Stärkung der Gesundheitskompetenz. Gute Beispiele finden Sie unter Weiterführende Informationen .

Zuletzt aktualisiert am 08. April 2021