DRUCKEN

Demenz

Diagnose, Hilfe, Alltag


Österreich „altert“ – und das mit ziemlicher Geschwindig­keit. Das ist grundsätzlich eine gute Nachricht – sie spricht für ein gesünderes Lebensumfeld und eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung. Mit dem Alter können aber auch altersbedingte Gebrechen und Erkrankungen zunehmen.

Die Sorgen vor dem eigenen Gedächtnisverlust oder einer Erkrankung von nahestehenden Personen verunsichern viele Menschen. Doch wann handelt es sich bei einem „schlechteren“ Gedächtnis um eine „normale“, altersbedingte Erscheinung und wann liegt eine Demenz vor? Worin besteht der Unterschied? Und welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Dieses Buch soll aber vor allem Mut machen. Es gibt Hilfe. Und es ist wichtig, sie in Anspruch zu nehmen und vor allem über die Erkrankung zu reden – insbesondere mit der Familie und dem persönlichen Umfeld.

Band 10 der Reihe "Gesund werden. Gesund bleiben."

Demenz

ISBN: 978-3-9504988-5-1
MedMedia Verlag


Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Eva Hilger, Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Iglseder, DGKS Kornelia Rümmele-Gstrein, Assoc. Prof. Priv.-Doz. Dr. Elisabeth Stögmann

Herausgeber: Dachverband der Sozialversicherungsträger


Der neuen Band 10 „Demenz“ ist voraussichtlich ab Mai 2022 lieferbar.

Zuletzt aktualisiert am 04. Januar 2022