DRUCKEN

Zuweisung an unser Zentrum


Die Einladung Patienten in das Therapiezentrum Buchenberg bzw. die Vergabe der Termine für die Aufnahme erfolgt durch die Verwaltung des Therapiezentrums aufgrund der von der Sozialversicherung erteilten Bewilligung. Patienten erhalten ein Einladungsschreiben mit Fragebogen und Informationsblatt.

Für die Aufnahme von Patienten gelten grundsätzlich die Bestimmungen des B-KUVG. Über besondere Vereinbarungen mit anderen Sozialversicherungsträgern können auch Patienten aus deren Anspruchsberechtigtenkreis aufgenommen werden, wenn diese Sozialversicherungsträger die Verpflegungskosten übernehmen.

Die reguläre Dauer des Rehabilitationsaufenthaltes beträgt drei Wochen. Eine Verlängerung des Aufenthaltes ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Den Ausnahmefall stellt ein für den konkreten Aufenthalt spezifisch hohes Rehabilitationspotenzial dar. Die medizinische Indikation steht dabei in einer Abhängigkeit zu den organisatorischen Möglichkeiten.