DRUCKEN

Wir über uns


Die Sozialversicherung steht in dem gegebenen gesellschaftlichen Umfeld unter steigendem Legitimationsdruck und einer erhöhten Notwendigkeit der Weiterentwicklung. Vor allem die Versorgungsforschung und gesundheitsökonomische Ansätze sollen verstärkt werden. Um diesen erhöhten Anforderungen auch in Zukunft gewachsen zu sein, wird eine progressive wissenschaftliche Anbindung unumgänglich. Diese Zusammenarbeit zwischen Versicherungsträgern und Wissenschaft muss von den Trägern arbeitsteilig und koordiniert umgesetzt werden, um Synergien optimal zu nutzen. Aus diesem Grund haben sich in den letzten Jahren folgende Sozialversicherungsträger zum Verein "SV-Wissenschaft - Forschung & Lehre der österreichischen Sozialversicherung" zusammengeschlossen:

  • Die Gebietskrankenkassen in den Bundesländern Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Wien, Burgenland, Salzburg, Steiermark, Vorarlberg und Tirol;
  • Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft;
  • Die Pensionsversicherungsanstalt;
  • Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern;
  • Die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau;
  • Die Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter;
  • Der Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger;
  • Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt.

Organisation des Vereins

Vereinsmitglieder sind die mitwirkenden Versicherungsträger und der Hauptverband. Den Vorstand bilden Entscheidungsträger der Mitglieder-Organisationen. Zur Umsetzung der Vereinsaktivitäten wurde eine operative Ebene, bestehend aus MitarbeiterInnen der Mitglieder-Organisationen, ins Leben gerufen. Die Geschäftsstelle zur Administration des Vereins wird von der OÖ Gebietskrankenkasse geführt.