• Trotz Epilepsie kann man viel tun

    Der Welt-Epilepsie-Tag macht auf die Erkrankung aufmerksam. Martina Stadler hat Epilepsie seit sie ein Jahr alt ist. "Es war ein Impfschaden", sagt die 53-Jährige, betont aber sofort, dass sie nicht jammern ...

  • Schlafapnoe und ihre möglichen Folgeerkrankungen

    Eine Schlafapnoe mitsamt ihrem lauten Schnarchen verleidet nicht nur dem Partner den Schlaf, sie ist zudem gesundheitsgefährdend und birgt das Risiko vieler Folgeerkrankungen. Studien belegen immer mehr Zusammenhänge zu körperlichen und auch ...

  • Psychopathen erkennen

    Ein Psychopath ist ein Mensch mit genau definierten Merkmalen. Falls er eine Straftat begangen hat, sind weitere Straftaten zu befürchten. Therapien sind schwierig. Im Alltag fallen diese Menschen vor allem durch ihre ...

  • Mit allen Sinnen

    Über die Sinne nehmen wir uns und unsere Umwelt wahr und erschaffen so die Welt in unserem Kopf. Die Sinne bewirken ein komplexes System von Empfindungen und Wahrnehmungen und funktionieren zum Teil ...

  • Blasenschule hilft Kindern

    Die Urotherapie, auch als „Blasenschule“ bezeichnet, ist ein fixer Therapiebestandteil an der in Österreich einzigen Abteilung für Kinderurologie im Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Kinder und Jugendliche mit Blasenfunktionsstörungen, ob organisch oder nicht ...

  • Rodeln: Helm sollte selbstverständlich werden

    Die jüngsten Unfälle beim Rodeln zeigen deutlich, dass dieser Wintersport nicht ganz ungefährlich ist, berichtet das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit). Mehr als 320 Personen verunfallen österreichweit in der schneereichen Zeit monatlich beim ...